Mitglied werden Login
"Brave Frauen kommen
in den Himmel...
...die tabulosen kommen
in den Freiclub! "

 

Freiclub - unser Anspruch, unsere Philosophie

Was ist und was macht der Freiclub?

Der Freiclub ist eine Gemeinschaft von Mit-Gliedern, die regelmässig zu Damen gehen.
Dabei legen wir Wert auf ausschliesslich tabulose Top-Adressen. Diese tauschen, prüfen und bewerten wir. Erst dann werden sie auf dieser Homepage als "Top-Tipp" vorgestellt. In der Regel wurde ein Top-Tipp von mehreren Mit-Gliedern oder Kavalieren besucht und nach bestem Wissen objektiv portraitiert. Ihr findet bei uns keine werblichen Texte wie in konventionellen Anzeigen oder Portalen sondern das, worauf es ankommt. Ohne lange zu suchen, ohne nachzufragen. Keine Fakes sondern immer und überall aktuell.

So tragen wir entscheidend dazu bei, Flops zu vermeiden, Geld zu sparen und immer wieder neue Geheim-Tipps zu entdecken. Mehr erfahren:

Freiclub-Philosophie > Referenzen > Chronik >

Was ist (und will) der Freiclub nicht (sein)?

Kurz gesagt: Der Freiclub ist kein Forum, der Freiclub ist keine Anzeigenseite, der Freiclub ist kein Gratisportal mit zigtausend Anzeigen aus aller Welt, der Freiclub ist nicht umsonst!

Wir setzen auf geprüfte Informationen. Schnell muss es gehen. Nicht stundenlang stöbern, suchen und vergleichen. Alles auf einen schnellen Blick ist gefragt. Und das täglich aktuell.

Was verstehen wir unter "tabulos" und was für Damen sind das?

Tabulos bedeutet für uns: Alles ist erlaubt, was den jeweiligen Gesetzen entspricht und beiden Spaß macht. Die Dame bietet zudem keinen Standard-Service sondern überdurchschnittlichen "Girlfriendsex" - wie mit einer richtigen Freundin eben. Sie geniesst selbst das Vergnügen und vermittelt jederzeit Spass an der Sache, echte Geilheit und somit ein bleibendes Erotik-Erlebnis. Ganz gleich ob Hobbyhure, Clubdame, Callgirl oder Escortlady - das Gefühl "bezahlt zu haben" rückt in den Hintergrund.

Um als Top-Tipp im Freiclub zu stehen stellen wir natürlich gewisse Ansprüche:
Neben einer entsprechenden Optik ist ein definierter Grundservice Voraussetzung. Dazu gehören Küssen, ungespieltes tolles franz. u.a.
Wichtig: "tabulos" bedeutet auf KEINEN Fall ungeschützten Geschlechtsverkehr zu haben. Das muss jede(r) privat selbst entscheiden und ist kein Einstiegs-Kriterium im Freiclub!
Dazu setzen wir bei den Damen Ehrlichkeit und Fairness in allen Belangen voraus. Damen, die das was sie versprechen nicht einhalten oder versuchen abzuzocken, haben im Freiclub keine Chance.

Es hat seinen guten Grund, dass zahlreiche Top-Damen NUR im Freiclub zu finden sind!

Was bietet der Freiclub noch?

Neben dem Anspruch, nur die besten Adressen vorzustellen informieren wir unsere Mit-Glieder täglich aktuell und auf einen Blick über alles rund um das "Schönste Vergnügen":

  • Geprüfte Erlebnis- und Testberichte, teils mit "Beweis-Fotos"
  • Insider- und Geheim-Tipps - auch ganz privat
  • Permanent neue Damen, die sich exklusiv im Freiclub selbst vorstellen
  • Urlaubsmeldungen und Tourdaten
  • Damen-Rabatte und Aktionen
  • "Freiclub-Members-Welcome" Status
  • Hotel- und Zimmerbörse
  • Aussergewöhnliche Party- und Event-Tipps
  • "Miss Freiclub - die Wahl der Besten der Besten"
  • Direkte Kontakt-Möglichkeit

Ihr werdet schnell merken: es zahlt sich aus, Mitglied im Freiclub zu sein:

Tour durch den Freiclub > Jetzt anmelden >  

Wer kann Mit-Glied werden und wie?

Jeder, der volljährig ist, auf optimalen Sex Wert legt und diskret mit unseren Informationen umgehen kann. Die hier veröffentlichten Damen schätzen Freiclub-Mitglieder als gern gesehene Gäste. Weil sie ihre hemmungslosen Wünsche teilen und mit Niveau auftreten. Deshalb wollen wir nur Mit-Glieder für die es selbstverständlich ist, die Damen mit Respekt und Anstand zu behandeln, vertrauliche Kontaktdaten nicht rumposaunen und mit der Freiclub-Philosophie konform gehen.

Wir bieten euch mehrere Möglichkeiten zur Mitgliedschaft an. Die Anmeldung geht schnell, verläuft absolut sicher und absolut diskret. Sucht Euch einfach die für Euch passende Variante aus:

Anmelden und testen > Detail-Infos zur Anmeldung / Sicherheit >

Wie finanziert sich der Freiclub eigentlich?

Im Freiclub kann man bzw. frau keine Werbung machen. Alle Empfehlungen, Links oder Banner sind partnerschaftlich und kostenlos. Das ist seit über 10 Jahren so und soll auch so bleiben, um weiterhin objektive Informationen zu liefern.

Die (nicht unbeträchtlichen) Kosten für die Erstellung und Pflege dieser Homepage finanzieren sich daher einzig durch die Mitgliedsbeiträge und den ehrenamtlichen Einsatz der Freiclub-Kavaliere.
Die Mitgliedsbeiträge sind nicht "billig" aber sie sind fair und schon beim ersten Date "unter dem Strich" sogar ein Erfolg!

Was sind die Freiclub-Kavaliere?

Bei den Damen sind sie so geachtet, wie gefürchtet. Sie testen inkognito und filtern für die Freiclub-Mitglieder die besten tabulosen Adressen heraus - überall. Geschmäcker mögen verschieden sein - dem objektiven Urteil der Freiclub-Kavaliere kann man(n) meist vertrauen. Denn diese Jungs wissen, worauf es ankommt!

Details erfahren > Interesse als Kavalier aktiv zu sein? >

Was sind Selbsteinträge?

Das Herz des Freiclub sind die Top-Tipps - wir können aber nicht alle finden. So gibt es auch jede Menge Damen, die der Meinung sind, dass sie aufgrund ihrer aussergewöhnlichen Performance einfach in den Freiclub gehören. Diese Chance können sie nutzen aber auch hier sind Fakes ausgeschlossen. Wir prüfen jeden Selbsteintrag auf Echtheit und ein ausgeklügeltes Filter- und Kontrollsystem sorgt dafür, dass korrekte Angaben gemacht werden.
Diese umfangreiche Rubrik ist im Lauf der Zeit bei den Mit-Gliedern immer beliebter geworden und zahlreiche unserer besten Top-Tipps fanden ihren Anfang als Selbsteintrag.

Welche Tabus kennt der Freiclub? Sex und Gesundheit!

Im Freiclub ist alles erlaubt, was den jeweiligen gesetzlichen Anforderungen und allgemeinen moralischen sowie ethischen Grundsätzen entspricht. Dazu gehört auch ein respektvoller und fairer Umgang miteinander. Menschen und Informationen, die sich (auch nur annähernd) mit Minderjährigen, Tieren, Rassismus, Gewaltverherrlichung oder Zwangsprostitution beschäftigen haben im Freiclub nichts verloren. Alle anderen sind herzlich willkommen!

Alle reden von AIDS und lassen dabei die anderen Risiken außer acht. Bei bestimmten Sexualpraktiken können auch diverse andere Infektionskrankheiten (wie bspw. Hepatitis, Herpes, Syphilis) übertragen werden. Eine genaue Einschätzung über das "was und wie" können und wollen wir uns nicht anmaßen und haben nachstehend einige informative Links zu kompetenten Seiten aufgelistet:

Sexualkrankheiten von A - Z > Gesundheit BZGA > Hepatitis C Hinweise >


Auf folgenden Top-Seiten ist der Freiclub immer vorne zu finden: Tabulos Top 10 | Top 100 International | bw7.com | Ladies-Forum | Prostituierte Online | Petitsweets